+++ SGW gewinnt letztes Heimspiel +++

Am gestrigen Tag ging es für unsere Männer ins letzte Heimspiel der Saison. Dabei hatten sich unsere Fans etwas ganz Besonderes ausgedacht. Innerhalb dieser Woche wurde sehr viel Werbung für dieses Spiel gemacht, weswegen auch zahlreiche Sportfreunde kamen.

 

Mit einer kleinen Pyroshow ging dann die Partie unter Leitung von Herrn Christian Krüger los. In den ersten 20 Minuten wurde deutlich klar, dass unsere Mannschaft alles für den 12. Mann geben wollten. Mit einem Übergewicht an Ballbesitz konnten sich unsere Hausherren die ein oder andere Torchance herausspielen. In der 20. Spielminute traf dann unser Außenverteidiger Andre Jelitto zum 1:0. Dieser konnte sich trotz seiner geringen Körpergröße nach einem Eckball durchsetzen und den Ball im langen Eck versenken. Nach einem sehr emotionalen Torjubel ging dann das Spiel weiter. Bis zur Halbzeit konnten sich unsere Männer weitere Torchancen erspielen, welche aber nicht konsequent genutzt wurden.

 

Nach der Halbzeitansprache gingen unsere Spieler motivierter in die zweite Hälfte. Langsam kam auch die Mannschaft aus Plötzkau zum Zuge. Diese wollten mit aller Macht den Ausgleich erzielen, um mehr Zugriff auf das Spiel zu bekommen.  Dadurch versuchten unsere Gäste zielstrebiger zu spielen, weshalb es für unsere Offensivabteilung möglich war, sich Torchancen zu erarbeiten. Dennoch ergaben sich Gelegenheiten für den SV Plötzkau, welche unser Torwart Patrick Wolff aber parieren konnte. Zehn Minuten vor Spielende wurde dann unser Stürmer Niclas Dolg in Szene gesetzt. Durch einen überragenden Spielzug über Ruven Rüger, welcher sich als Innenverteidiger durchsetzen konnte, kam dann der Ball zu unserem Mittelfeldmotor Bastian Bock. Dieser steckte den Ball mit einer gewissen Schärfe durch die Abwehrreihe auf Niclas Dolg, welcher zum 2:0 verwandelte. Im Anschluss durfte sich unser Stürmer noch die gelbe Karte abholen, weil er sich aus den Emotionen heraus das Trikot auszog. Danach passierte nichts mehr und der Schiedsrichter beendete pünktlich 16:45 Uhr die Partie.

 

 

Anschließend feierten unsere Spieler mit den Fans der SGW noch ausgelassen das letzte Heimspiel der Saison. Nun befinden sich unsere Männer aus dem Wippertal auf Platz 4 der Tabelle.  Nächste Woche geht es dann zum TSV Preußlitz ins letzte Match der Spielzeit 18/19.

... lade Modul ...
... lade Modul ...

Herren

... lade FuPa Widget ...
SG Wippertal auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG Wippertal II auf FuPa

Nachwuchs

Klubkasse.de Banner